Spenden Kontakt Hunde suchen

Ich freue mich auf meinen Patenhund

Durch eine Patenschaft entsteht eine persönliche Beziehung zu «Ihrem» Hund. Zwar können Sie diesen nicht bei sich aufnehmen, doch durch die finanzielle Unterstützung sorgen Sie mit für sein Wohlergehen.

Ich werde Patin oder Pate

Wenn ich an meine Paten denke, so bin ich erfüllt mit grosser Dankbarkeit. Es ist eine besondere Beziehung zu besonderen Menschen, die ein Leben lang hält. Meine Paten haben sich stets für meine Entwicklung interessiert und mich darin unterstützt.

Als Patin oder Pate eines unserer Tierschutzhunde stehen Sie nicht in der Pflicht, diesen Hund zu übernehmen. Mit einem monatlichen Betrag, den Sie überweisen, sind Sie quasi der «Gschänkli»-Pate, die «Gaschänkli»-Patin.

Wir halten Sie gerne periodisch über die Entwicklung Ihres Schützlings auf dem Laufenden und teilen Ihnen mit, wenn er ein neues Zuhause gefunden hat. Mit dem Übergang in ein neues Heim oder seinem Tode erlöscht auch Ihre Patenschaft. Diese können Sie natürlich gerne auf einen neuen Hund übertragen.

So gehen Sie vor:

1. Hund aussuchen

2. monatlichen Betrag festlegen - egal ob 10, 20, 50 oder mehr Franken pro Monat, Ihre Unterstützung hilft uns enorm!

3. Dauerauftrag bei Ihrer Bank einrichten (damit Sie nicht jeden Monat an die Überweisung denken und diese tätigen müssen) und definierten Betrag monatlich an die foundation überweisen



Nachfolgend stellen wir Ihnen alle unsere Hunde nochmals kurz vor, so fällt Ihnen der Entscheid vielleicht etwas einfacher.

aolani_jack.jpg

Aolani, Menschen gegenüber sehr zurückgezogen. Mit Hunden versteht er sich blendend. Er braucht viel Zeit und Raum, damit er sein wunderbares Wesen öffnen kann und sich zu zeigen wagt.

Jack, ein junger Mischlingsrüde, aufgefunden in einem Strassengraben im Libanon, vermutlich als Anheizer für Hundekämpfe gebraucht. Eine Seele von einem Hund!

stella_artos.jpg

Stella, die Mühe hat mit Männern und Kinder und gesundheitlich mit einer Mittelmeererkrankung vorbelastet ist. Trotzdem eine äusserst lustige und lebensfrohe Hündin.

Artos, ein American Bully mit «Rauer Schale und sanftem Kern». Hinter dieser Schale schlummert ein äusserst anhänglicher und liebensbedürftiger «Kampf»schmuser.

Jharo

Jharo, ein junger Thai Ridgeback, extrem misstrauisch gegenüber Mensch und Hund. In ihm schlummert ganz viel Potenzial. Wann gelingt es ihm, seinen feinen Kern zu öffnen?

Haben Sie Ihr Herz an einen unserer Hunde verloren,ohne ihn bei sich aufnehmen zu können?

Weitere Informationen

NF dogshome AG
Heulösergangstrasse 26
7310 Bad Ragaz

Telefon +41 (0)81 250 49 90
info@nf-dogshome.ch